Mahatma Gandhi und Theosopie

Kategorie: 
Gute Nachrichten über Theosophy? Gibt es das? Nein! Oder doch?

Eine Rezension einer neuen Biographie von Mahatma Gandhi („Gandhi Before India“ von Ramachandra Guha) in einem Magazin der „Hindustan Times“ berichtet über den prägenden Kontakt von Gandhi mit Theosopie bzw. Madame Blavatksy.

The Englishmen (Edwin Arnold), in turn, introduced him to the work of Madame Blavatsky who, after a life spent wandering around the world (including a spell in India), had settled down in London. The founder of Theosophy sought to reconcile religion with science, and Christianity with Hinduism. That her cult was so manifestly sympathetic to Indian traditions impressed young Gandhi. He met Blavatsky as well as Annie Besant, a firebrand socialist and suffragette who had recently abandoned those creeds to embrace Theosophy.

Theosophie hat natürlich nichts mit Christentum zu tun und man darf darüber hinaus über die ein oder andere Formulierung geteilter Meinung sein und von Annie Besant halte ich persönlich nichts, aber es bestätigt auch ein Zitat, dass auf dem Buch „Der Schlüssel zur Theosophie“ zu finden ist, auf dessen Einband Mahatma Gandhi mit der Aussage zitiert wird:

Madame Blavatskys Schlüssel zur Theosophie befreite mich von der durch Missionare genährten Vorstellung, der Hinduismus sei voller Aberglauben.

Er war zweifelsfrei wie viele andere auch von Madame Blavatsky inspiriert und zwischen den sonst zu Unrecht fast immer negativen News über Theosophie, ist die hier doch ein kleiner Lichtblick.

Verschlagwortung: 

Inhalte-Empfehlungen

Webpräsenz: Sohne-des-Feuers.de
Update: 03.02. Nochmalige Überarbeitung der Startseite, da nun schon eine gute Anzahl Inhalte vorhanden sind. Und schon ca. 1100 Besucher. Update: 28...
Die Tugenden: Mitleid und Barmherzigkeit
Mitleid und Barmherzigkeit sind Eigenschaften des menschlichen Charakters oder genauer positive Eigenschaften des Charakters, welche auch Tugenden...
Der "neue" Steven, wie ist der so und warum?
Menschen ändern sich, auch charakterlich, darum geht es ja u. a. auch im Leben wie ich finde, sich hin zu einem besseren Menschen zu entwickeln, d.h...
Die Edikte des König Asoka
König Asoka war ein Herrscher der altindischen Dynastie der Maurya. Er regierte von 268 bis 232 v. Chr. und war ein Enkel des Dynastiegrü...
Die Geschichte der theosophischen Bewegung
Theosophie an und für sich ist wohl so alt wie die Menschheit und was genau Theosophie ist und auch einen kleinen Einblick in die frühe...
Was Theosophie nicht ist!
Helena Petrovna Blavatsky war im 19. Jh. einer der bekanntesten und auch eine der humansten Persönlichkeiten, aber auch eine der umstrittensten, was...
Theosophy News Worldwide 4th Quarter 2014
EDITORIAL Dear friends of Theosophy, hopefully you got a good start into the new year, but before we go ahead, let's throw a glance backwards....
Ein Theaterstück widmet sich Helena Petrovna Blavatsky
Die scheinbar aufwendige Aufführung im Rahmen multimedialer Effekte und einer Lichtshow durch einen preisgekrönten Regissseur umgesetzt und von einer...
Eine haltlose Verleumdung der Theosophie
Diese Tatsache ist einem Info-Abend in Tübingen zu verdanken während dessen der Zusammenschluss „Augen öffnen“ über den Kopp-Verlag informierte. Es...
Eines meiner Hobbys: Zeichnen
Seit 2001 ist das Medium durch das ich versuche künstlerisch tätig zu sein rein digital. Hier drei theosophisch inspirierte Werke.
Buchtipp
Die Stimme der Stille
Neben der ganz unvergleichbaren Geheimlehre von Madame Blavatsky ist dieses kleine Büchlein eines meiner Lieblingsbücher von ihr. Genau...
Buchtipp
Platos gesammelte Werke in drei Bänden
Nur nicht verwirren lassen, ob nun Plato oder Platon, ganz gleich, denn Plato ist nur die latinisierte Variante von Platon und beides beschreibt den...
Projekt
Theosopische Bibliothek
Es geht bei diesem Projekt um das Zusammentragen folgender Literatur: In der Geheimlehre genannte oder empfohlene Literatur Veröffentlichungen von...

Um am Forum teilnehmen bzw. Inhalte kommentieren zu können musst Du Dich anmelden oder registrieren.

Bitte beachten

Diese Webpräsenz widmet sich dem Thema Theosophie (insbesondere im Rahmen der Geheimlehre von Madame Helena Petrovna Blavatsky) und ist zum Zweck der Bildung einer Theosophischen Gemeinschaft ins Leben gerufen worden. Hier finden sich zudem ein Theosophie-Forum und aktuelle Inhalte rund um das Thema Theosophie bzw. Tugenden und die Vernunftwerdung. Bei der Veröffentlichung von eigenen Inhalten beachte bitte einige Hinweise.

On this site you can also find an international theosophy section and the quarterly "International Theosophy World News"-Newsletter.