Weblogs

Die Tugenden: Enthaltsamkeit

Es ist immer wieder interessant in alten Büchern zu lesen. Und so lange ist es noch gar nicht her, als ein tiefer Blick in die Augen und das erwiederte Ergreifen der jungfräulichen Hand bereits als ein festes Heiratsversprechen galt. Und dabei wurde man dann nicht selten noch hochrot vor Schamgefühl. Oder man denke an die Schilderungen von Tacitus oder Caesar, wie sie die vorbildliche Enthaltsamkeit der Germanen erwähnen, denen ein "Umgang mit dem Weibe" vor Vollendung des 20. Lebensjahres als eine große Schande galt.

Theosopie der Geheimlehre v. H.P. Blavatsky: Eine Einführung - Teil 3

Hier weiterzulesen macht nur Sinn, wenn man bereits die Einleitung und die Einführung in die Kosmogenesis gelesen hat.

Ein kleiner Einblick in die Anthropogenesis

Die Philosophie des Glücks

Wikipedia belehrt uns über diese Philosophie:

Die Philosophie des Glücks (Glücksphilosophie) ist die Richtung der Philosophie, die sich mit der Natur und den Wegen zum Erlangen des Glücks bzw. der Glückseligkeit (griech. ευδαιμονία, eudaimonia) auseinandersetzt.

Die Tugenden: Frauen- und Mütterverehrung

Natürlich ist die Verehrung der Eltern eine altehrwürdige und wichtige Tugend und sie gehört sicher auch hier her.

Hier aber geht mir insbesondere um die uns überlieferte große Verehrung von Frauen und Müttern, denn sie war nicht grundlos und man man zählt auch sie zu den Tugenden, mal davon abgesehen, ob es sich nun um die eigene Mutter oder die Mutter der eigenen Kinder handelt.

Essenzielle Aminosäuren

Unter Aminosäuren versteht man (u.a.) die Bausteine der Proteine. Bekannt sind derzeit 23 solcher proteinogenen Aminosäuren und davon sind acht essenziell. Proteine sind nichts anderes als Eiweiße und die Aminosäuren wie gesagt deren Bausteine. Für den menschlichen Körper sind Eiweiße u.a. für das Blut, die Antikörper, Hormone, Enzyme, Zellen und das Gewebe wichtig und die essenziellen Amonisäuren müssen dem Körper kontinuierlich zugeführt werden.

Die Tugenden: Herzensreinheit

Weitere Tugenden die der Herzensreinheit förderlich sind, sind u.a. Sanftheit, Friedfertigkeit, Wohlwollen, Menschlichkeit, Güte, Geduld, Toleranz, Gewaltlosigkeit und nicht zueltzt die Vergebung.

Wikipedia weiß uns folgendes zur Vergebung zu berichten:

Großmut als Fähigkeit und Bereitschaft zur Vergebung gilt seit der Antike als Tugend von Herrschern und wird heute als ein Merkmal fortgeschrittener Zivilisation angesehen.

Abgesänge - Teil 3: Materialismus

Materialismus ist in dem hier gebräuchlichen Sinne eine gesellschaftliche Strömung deren Hauptaugenmerk auf materiellen Besitz liegt, d.h. ethischer Materialismus und im Zusammenhang wissenschaftlicher Betrachtungsweisen auch eine Position, die alles allein mit und durch Materie erklären will und demnach eines geistigen Prinzips als Urgrund aller Dinge leugnet. Das der Atheismus mit dem heute vorherrschenden naturwissenschaftlichen Materialismus einhergeht, ist nur eine logische Konsequenz.

Die Familie im historischen Kontext III: die wichtige Rolle der Frau

Vom Altertum zur Postmoderne: die Familie im historischen Kontext

Teil 3 von 3

Frau und Mutter, die Wahrerin der Familie, Sitte und Tradition

Alle Jahre wieder...

Ich möchte erstmal einen Zweizeiler zum Besten geben, der mir in den Sinn kam, als ich begann, diesen Artikel zu schreiben:

Alles Jahre wieder, blutet die Natur,
für das menschliche Gefieder, warum tust du das nur?

Seiten

Um am Forum teilnehmen bzw. Inhalte kommentieren zu können musst Du Dich anmelden oder registrieren.

Bitte beachten

Diese Webpräsenz widmet sich dem Thema Theosophie (insbesondere im Rahmen der Geheimlehre von Madame Helena Petrovna Blavatsky) und ist zum Zweck der Bildung einer Theosophischen Gemeinschaft ins Leben gerufen worden. Hier finden sich zudem ein Theosophie-Forum und aktuelle Inhalte rund um das Thema Theosophie bzw. Tugenden und die Vernunftwerdung. Bei der Veröffentlichung von eigenen Inhalten beachte bitte einige Hinweise.

On this site you can also find an international theosophy section and the quarterly "International Theosophy World News"-Newsletter.

RSS-Feeds abonnieren